Druckansicht
Salzburger Apotheker-Kräutergarten 2019
 
Führungen von Juni bis August 2019
 
Bereits zum 24. Mal heißen die Salzburger ApothekerInnen wieder alle Interessierten in ihrem beliebten Kräutergarten im Botanischen Garten der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg willkommen. Bis 27. August kann man hier jeden Dienstag, ab 18.30 Uhr an kostenlosen Führungen mit ApothekerInnen teilnehmen. Die ExpertInnen informieren beim zweistündigen Rundgang durch den 300 qm großen Apotheker-Garten über die Wirkungsweisen der 280 Heilpflanzen und ihre Anwendungsmöglichkeiten.
Der Einsatz von Heilpflanzen hat eine lange Tradition. Bei der Verwendung gibt es neben der Zubereitung auch Dinge wie die richtige Dosierung und mögliche Wechsel- oder Nebenwirkungen zu beachten. Auch viele Medikamente aus der Apotheke enthalten Wirkstoffe aus der Natur oder verwenden diese als Vorbild. Österreichs Apotheker sind die Experten für Heilpflanzen. Daher betreut die Salzburger Apothekerkammer gemeinsam mit der Universität Salzburg diesen Kräutergarten mit besonderer Hingabe. Für das nächste Jahr wird bereits fleißig an einem neuen Beet gearbeitet. Dort werden Heilkräuter gegen psychische Erkrankungen, wie zum Beispiel Burn-out, Platz finden.
Führungen durch den Salzburger Apotheker-Kräutergarten (bei jeder Witterung und freiem Eintritt) vom 11. Juni bis 27. August 2019 jeweils dienstags von 18:30 bis 20:30 Uhr. Zusätzlich zwei Sonntagsführungen von 10:00 bis 12:00 Uhr am 7. Juli und 11. August 2019. Treffpunkt: Eingang Botanischer Garten der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, Hellbrunner Straße 34, 5020 Salzburg



Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Fernseh-Tipp: Jeweils dienstags um ca. 19:20 Uhr geben Mag.pharm. Kornelia Seiwald und Mag.pharm. Wolfgang Lanner als "ORF-Fernsehapotheker" praktische Ratschläge in "Gesund in Salzburg" auf ORF2