Endometriose
 
Der Tipp Ihrer Apothekerin in der Kronen Zeitung vom 30. März 2018
 

Der Tipp Ihrer Apothekerin
Mag.pharm. Uli Walther
Wenn Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutterhöhle angesiedelt ist, spricht man von Endometriose. Frauen, die daran leiden, klagen häufig über starke Schmerzen und extreme Blutungen während der Menstruation. Ein weiteres Merkmal sind Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Ob dieses Problem mit Hormonen in den Griff zu bekommen oder eine Operation nötig ist, entscheidet der Gynäkologe. Die Apotheke kann aber auch Hilfe anbieten. Schmerzmittel mit Einfluss auf die glatte Muskulatur und Wärmepflaster oder -gürtel am Bauch sowie heiße Bäder mit entspannenden Ölen helfen rasch. Eisenhaltige Präparate unterstützen längerfristig die Neubildung von Blut. Wer auf Schüßler Salze setzt, dem empfehle ich eine Mischung aus den Nr. 3, 5 und 8. Regelmäßiger Sport, wie Walken oder Joggen, hält das Gewebe weich.